zw.ip.st.

 Up Häh.sche. Rosma. Hähn.keule natur Zucchiniauflauf Hähnchenbrustfilet in Currysoße Putengeschnetzeltes in Sherry Züricher Geschnetzeltes zw.ip.st. Sp.Gem.Bolognese Alt - Wiener Semmelknödel Blumenkohlauflauf Putengulasch Hähnchenkeule natur Bohnen-Speck-Auflaufالطبق المزين الجميل Kitawatch Almanarpres Verlag Al-Ouf Küche المستشار الغذاءي Cuisine de Al-Ouf Dr. Khaled Al-Ouf/ Privatkoch Al-Ouf/

 

Zwischenrippenbraten mit kalter Kräutersauce

Zutaten
Für 6 Personen

1,2 kg Zwischenrippe (ohne Knochen)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
60 g Butterschmalz
6 Schalotten
150 g Möhren
150 g Staudensellerie
3 Lorbeerblätter
3 Zweige Majoran
1 Zweig Rosmarin
6 Zweige Thymian
Sauce:
150 g Crème fraîche
150 g Sahnejoghurt
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1/2 Bund glatte Petersilie
1/2 Bund Kerbel

1 Zweig Thymian
1/2 Bund Schnittlauch
50 g Rauke
2-3 El Zitronensaft

Zubereitung
1. Das Fett vom Rippenstück kreuzweise einritzen. Das Fleisch salzen und pfeffern. Das Butterschmalz im Bräter erhitzen, das Fleisch darin rundherum kurz und scharf anbraten.

2. Schalotten, Möhren und Sellerie putzen, grob zerteilen und mit Lorbeer, Majoran, Rosmarin und Thymian in den Bräter geben.

3. Das Fleisch im vorgeheizten Backofen auf der 2. Leiste von unten bei 100 Grad (Gas 1, Umluft 90 Grad) etwa 2 1/2 Stunden braten.

4. Inzwischen für die Kräutersauce Crème fraîche und Joghurt verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie, Kerbel und Thymian fein hacken. Den Schnittlauch in feine Röllchen, die Raukeblätter in ganz feine Streifen schneiden. Die Kräuter unter die Sauce mischen, kurz vor dem Servieren mit Zitronensaft würzen.

5. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen, mit oder ohne Fettkante aufschneiden und mit der kalten Kräutersauce servieren. Frisch gebratene Quark-Kartoffel-Crêpes und einen herzhaften Löwenzahnsalat mit Tomatensauce (siehe Rezepte: Quark-Kartoffel-Crêpes, Löwenzahnsalat mit Tomatensauce) dazu reichen.

 

 

Kategorie
Kalb und Rind
Eigenschaften
Ganz einfach
Lässt sich vorbereiten
Nährwerte
Fett in g: 28
Kohlenhydrate in g: 3
kcal: 425
kJ: 1782
Zubereitungszeit
180 min
Copyright © 2002 [Almanarpress Inh.Mohamed Manar Al-Ouf ]. Alle Rechte vorbehalten.
Stand: 04. November 2014 21:56:20 +0100   
email:manar@alouf.de
 

Hit Counter